Sitemap

Was ist BIOS?

BIOS steht für Basic Input Output System.Es handelt sich um eine Reihe von Anweisungen, die die Hardware Ihres Computers verwendet, um ordnungsgemäß zu starten und zu funktionieren.Das BIOS ist auf einem ROM-Chip in Ihrem Computer gespeichert und startet den Computer normalerweise automatisch, wenn Sie ihn einschalten.

Das BIOS kann auch verwendet werden, um einige Grundeinstellungen Ihres Computers zu ändern, wie z. B. die Startreihenfolge oder die Größe des installierten Arbeitsspeichers.Sie können das BIOS auch verwenden, um Probleme mit Ihrem Computer zu beheben.Wenn Sie beispielsweise einen Laptop haben, können Sie möglicherweise das BIOS verwenden, um den sicheren Start zu deaktivieren, damit Sie benutzerdefinierte Software installieren können.

Am wichtigsten ist jedoch, dass das BIOS wichtig ist, da es Ihre Daten vor Diebstahl oder Beschädigung durch Malware schützt.

Wie komme ich ins BIOS?

Um das BIOS aufzurufen, müssen Sie auf das Motherboard des Computers zugreifen.Dazu müssen Sie die Abdeckung Ihres Computergehäuses entfernen.Sobald die Abdeckung entfernt ist, können Sie das Motherboard sehen.Das BIOS ist eine Reihe von Anweisungen, die auf dem Motherboard gespeichert sind und Ihrem Computer mitteilen, wie er gestartet und betrieben werden soll.

Um auf das BIOS zuzugreifen, müssen Sie zuerst Ihren Computer ausschalten und dann alle Kabel abziehen.Entfernen Sie als nächstes den Akku aus Ihrem Computer, falls vorhanden, und warten Sie fünf Minuten, damit sich das Netzteil abkühlen kann.Legen Sie nach Ablauf von fünf Minuten den Akku wieder ein und schließen Sie alle Kabel an.Halten Sie abschließend beide Tasten auf Ihrer Tastatur (die Taste F1 und die Taste F2) gedrückt, während Sie Ihren Computer einschalten, indem Sie den Netzschalter drücken.

Sobald Ihr Computer hochgefahren ist, sollten Sie einen Bildschirm mit der Aufschrift „Drücken Sie eine beliebige Taste, um von CD oder DVD zu booten…“ sehen.Wenn nicht, versuchen Sie, verschiedene Tasten zu drücken, bis Sie eine finden, die funktioniert.Drücken Sie auf diesem Bildschirm entweder die Taste F8 oder die Taste Esc, um in den Boot-Modus zu gelangen.Von hier aus können Sie zwischen der Verwendung einer CD oder DVD als Startvolume wählen, indem Sie erneut eine dieser Tasten drücken.Wenn keine dieser Optionen für Sie funktioniert, versuchen Sie mehrmals, Ihren Computer neu zu starten, bis Sie erfolgreich in den Startmodus gelangen.

Suchen Sie im Startmodus, wo Windows 7 auf Ihrer Festplatte installiert wurde (normalerweise C:), indem Sie „C:Windows“ in den Windows Explorer (oder ein beliebiges Programm zum Anzeigen von Dateien auf einem PC) eingeben. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen Ordner und wählen Sie „Verknüpfung hier erstellen“ aus dem sich öffnenden Menü.Geben Sie „bcdedit /set {bootmgr} path=%SystemDrive%WindowsBootBCD“ (ohne Anführungszeichen) in das Speicherortfeld dieser Verknüpfung ein und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur, sobald es korrekt eingegeben wurde.Dieser Befehl teilt Windows 7 mit, welches Laufwerk seine Boot Configuration Data-Datei (BCD) enthält, die zum Laden der BIOS-Einstellungen erforderlich ist, wenn Windows 7 jedes Mal automatisch gestartet wird, wenn jemand seinen PC einschaltet – es sei denn, er deaktiviert den automatischen Start über BCDEdit später in diesem Handbuch !Klicken Sie nun erneut mit der rechten Maustaste auf diese neu erstellte Verknüpfung und wählen Sie Eigenschaften aus der Liste der Menüelemente ...

Was sind die Vorteile des Aufrufens des BIOS?

Wenn Sie Ihr BIOS aufrufen, ist es wie eine persönliche Tour durch Ihren Computer.Hier werden alle wichtigen Einstellungen für Ihren Computer gespeichert.In den meisten Fällen verbessert das Aufrufen des BIOS Ihre Systemleistung und -stabilität.Darüber hinaus enthalten einige Hersteller Funktionen in ihrem BIOS, mit denen Sie Ihren Computer anpassen und optimieren können, um bestimmte Anforderungen oder Vorlieben zu erfüllen.Durch Aufrufen des BIOS können Sie auch Zeit sparen, indem Sie auf häufig verwendete Einstellungen zugreifen, ohne mehrere Menüs oder Bildschirme durchsuchen zu müssen.Wenn Sie schließlich wissen, wie Sie Ihr BIOS eingeben und verwenden, können Sie allgemeine Probleme mit Ihrem Computer einfacher beheben.

Wie ändere ich Einstellungen im BIOS?

  1. Wenn Sie einen Computer mit integriertem BIOS verwenden, öffnen Sie das Gehäuse des Computers und suchen Sie nach dem BIOS-Setup-Bildschirm.Der BIOS-Setup-Bildschirm befindet sich normalerweise in der unteren linken Ecke des Bildschirms.
  2. Um die Einstellungen in Ihrem BIOS zu ändern, verwenden Sie die Cursortasten, um sich auf dem Bildschirm zu bewegen, und drücken Sie die Eingabetaste oder die Eingabetaste, um eine Auswahl zu treffen.
  3. Um Ihr BIOS zu verlassen, drücken Sie F10 oder Esc.
  4. Einige gängige BIOS-Einstellungen, die Sie möglicherweise ändern möchten, sind: Startreihenfolge (welche Geräte werden geladen, wenn Ihr Computer hochfährt), Festplattentyp (SATA oder IDE), Speichertyp (DDR2 oder DDR), CPU-Frequenz (GHz), Lüfter Drehzahl (U/min) und Energieverwaltungsoptionen (z. B. Ausschalten von Komponenten, wenn sie nicht verwendet werden).

Warum muss ich möglicherweise das BIOS aufrufen?

Wenn Sie Ihren Computer einschalten, initialisiert ihn das BIOS (Basic Input/Output System) und richtet grundlegende Hardware ein.Das BIOS verwaltet auch Startprogramme und Optionen für Ihren Computer.Wenn etwas mit Ihrem Computer schief geht, können Sie das BIOS aufrufen, um es zu beheben.

Der häufigste Grund, das BIOS aufzurufen, ist die Behebung eines Problems mit der Hardware Ihres Computers.Wenn Ihre Festplatte beispielsweise mit einem Virus oder Malware infiziert ist, können Sie das BIOS aufrufen, um den Virus oder die Malware zu entfernen, ohne Ihren Computer neu zu starten.

Möglicherweise müssen Sie auch das BIOS aufrufen, wenn Sie Probleme mit der Startsequenz Ihres Computers haben oder wenn Sie einige Ihrer Systemeinstellungen ändern möchten.Beispielsweise möchten Sie möglicherweise automatische Updates deaktivieren oder ändern, wie viel Arbeitsspeicher (RAM) Ihr Computer installiert hat.

Im Allgemeinen gibt es drei Möglichkeiten, auf das BIOS zuzugreifen: über eine Tastenkombination, durch Drücken einer Taste auf einem externen Gerät wie einem Netzteil oder Motherboard oder über ein Software-Dienstprogramm, das auf vielen Computern vorinstalliert ist.

Was kann ich im BIOS noch tun, außer die Einstellungen zu ändern?

Abhängig von der Konfiguration Ihres Computers können Sie im BIOS noch einige andere Dinge tun.Sie können beispielsweise die Startreihenfolge ändern oder Startprogramme deaktivieren.Sie können auch Systemeinstellungen wie die Taktrate oder die Speichergröße anpassen.Und schließlich können Sie wichtige Systeminformationen im BIOS überwachen, indem Sie Warnungen und Protokolle anzeigen.

Ist es einfach, das BIOS zu verlassen, wenn ich mit den Änderungen fertig bin?

Ja, es ist einfach, das BIOS zu verlassen, wenn Sie mit den Änderungen fertig sind.Drücken Sie zum Beenden einfach die Esc-Taste und starten Sie dann Ihren Computer neu.

Haben alle Computer ein BIOS?

Ein BIOS ist eine Reihe von Anweisungen, die Ihrem Computer mitteilen, wie er gestartet werden soll.Die meisten Computer haben ein BIOS, einige jedoch nicht.Einige Laptops und Desktop-Computer haben überhaupt kein BIOS und müssen mit einem Betriebssystem (z. B. Windows oder Mac OS X) gestartet werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Computer über ein BIOS verfügt, sehen Sie auf der Website oder im Support-Dokument des Herstellers nach.

Die meisten modernen PCs haben auch UEFI-Firmware, die das traditionelle BIOS ersetzt.Die UEFI-Firmware ist sicherer und unterstützt neuere Funktionen wie Secure Boot.Viele Leute bevorzugen jedoch immer noch das traditionelle BIOS, weil es einfacher zu bedienen ist.

Einige ältere PCs haben keinerlei Firmware oder Betriebssystem; Sie müssen mit einer bootfähigen CD oder einem USB-Laufwerk gestartet werden.Diese Art von PC hat normalerweise kein BIOS, aber möglicherweise noch einen Legacy-Bootloader, der verwendet werden kann, um den Computer mit einem Betriebssystem wie Windows XP oder Linux Mint zu starten.

Lässt mich jeder Computer in das BIOS-Menü?

Ja, bei den meisten Computern können Sie das BIOS-Menü aufrufen.Das BIOS ist eine Reihe von Computeranweisungen, die ausgeführt werden, wenn Ihr Computer hochfährt.Es befindet sich normalerweise auf einem kleinen Wechseldatenträger (normalerweise als "Startdiskette" bezeichnet) und ermöglicht es Ihnen, einige grundlegende Einstellungen wie die Sprache Ihres Computers, Datum und Uhrzeit sowie die Startreihenfolge zu ändern.Sie können das BIOS auch verwenden, um auf erweiterte Funktionen wie Übertaktung oder Speicherkonfiguration zuzugreifen.

Ist es gefährlich, mit den Einstellungen im BIOS-Menü meines Computers herumzuspielen?

Es gibt keine definitive Antwort auf diese Frage, da sie von den spezifischen Computer- und BIOS-Einstellungen abhängt.Einige Experten glauben jedoch, dass das Herumbasteln an den BIOS-Einstellungen zu unerwarteten Problemen oder sogar Systemabstürzen führen kann.Daher ist es immer ratsam, einen Fachmann zu konsultieren, bevor Sie Änderungen am BIOS Ihres Computers vornehmen.