Sitemap

Wie deinstallieren Sie Linux-Apps auf Chromebook?

Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Linux-Apps auf einem Chromebook deinstallieren.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Linux-App auf einem Chromebook zu deinstallieren:

  1. Öffnen Sie den Chrome Web Store und suchen Sie nach der App, die Sie deinstallieren möchten.
  2. Klicken Sie auf den Eintrag der App im Store.
  3. Klicken Sie auf der Seite „App-Info“ auf die Schaltfläche „Deinstallieren“ neben dem Namen der App.
  4. Folgen Sie den Anweisungen, um die App zu deinstallieren.
  5. Starten Sie Ihr Chromebook neu, wenn Sie nach der Deinstallation einer App dazu aufgefordert werden.

Wie wird Linux-Apps auf Chromebook deinstalliert?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Linux-Apps auf einem Chromebook zu deinstallieren.Sie können den Chrome Web Store, die Befehlszeile oder den Launcher verwenden.

So deinstallieren Sie eine Linux-App aus dem Chrome Web Store:

So deinstallieren Sie eine Linux-App über die Befehlszeile:

So installieren Sie eine neue Linux-App auf einem Chromebook-Gerät, ohne dass bereits darin gespeicherte Daten verloren gehen:

  1. Öffnen Sie den Chrome Web Store und suchen Sie nach Ihrer App.
  2. Klicken Sie im Store-Fenster auf den Eintrag der App.
  3. Klicken Sie auf der Seite App-Details auf die Schaltfläche Deinstallieren in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.
  4. Ein Bestätigungsdialogfeld wird angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, Ihre Entscheidung zur Deinstallation der App zu bestätigen.Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Deinstallieren, um den Deinstallationsvorgang abzuschließen.
  5. Öffnen Sie das Terminal (Strg+Alt+T) und geben Sie „sudo apt-get remove" woist der Name Ihrer gewünschten Linux-Anwendung, die auf Ihrem Chromebook-Gerät installiert ist. (Zum Beispiel „sudo apt-get remove firefox“) Drücken Sie die Eingabetaste, nachdem Sie den obigen Befehl eingegeben haben, und warten Sie auf die Antwort vom System, die das erfolgreiche Entfernen der Linux-Anwendung anzeigt (normalerweise dauert es weniger als 5 Sekunden).Geben Sie „sudo reboot“ im Terminal ein, wenn Sie Ihr Chromebook-Gerät nach dem Entfernen der Linux-Anwendung neu starten möchten (dies ist nicht obligatorisch, aber empfohlen).Überprüfen Sie nach dem Neustart, ob die entfernte Linux-Anwendung nicht mehr im Anwendungsmenü unter Google Play Store oder Online-Shop wie Amazon usw. sichtbar ist. Wenn nicht, wiederholen Sie die Schritte 1-3 mit der neu installierten Linux-Anwendung und fahren Sie schließlich mit dem nächsten Schritt unten fort, was hilfreich sein wird Sie installieren eine neue Linux-Anwendung auf demselben Chromebook-Gerät, ohne dass bereits darin gespeicherte Daten verloren gehen.
  6. Gehen Sie zum Google Play Store oder Amazon Appstore und suchen Sie dort nach der gewünschten Linux-Anwendung. (z. B.: sudo apt-get install firefox ) Wenn Sie sie gefunden haben, klicken Sie neben der Auflistung auf die Schaltfläche Installieren und folgen Sie den dort angezeigten Anweisungen (z. B.: Öffnen Sie den Firefox-Browser nach Abschluss der Installation).

Wie entfernen Sie eine Linux-App von Ihrem Chromebook?

Wenn Sie ein Chromebook verwenden, besteht eine gute Chance, dass Sie einige Linux-Apps installiert haben.Diese Apps können nützlich sein, aber sie können auch Speicherplatz auf Ihrem Gerät beanspruchen und sind manchmal schwierig zu deinstallieren.Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie eine Linux-App von Ihrem Chromebook entfernen.

Öffnen Sie zunächst den Chrome-Webbrowser auf Ihrem Chromebook und gehen Sie zum App Store oder Play Store.Wenn Sie den App Store oder Play Store nicht auf Ihrem Bildschirm sehen, suchen Sie in der Google-Suchleiste nach „Chromebook App“.

Sobald Sie die App gefunden haben, die Sie entfernen möchten, klicken Sie darauf.Sie sehen dann eine Liste mit Optionen am oberen Rand des Bildschirms.

Eine dieser Optionen ist „Vom Gerät entfernen“.Klicken Sie auf diese Option und Chrome beginnt mit dem Entfernen der App von Ihrem Chromebook.

Wenn Sie Fragen zur Deinstallation einer Linux-App von Ihrem Chromebook haben, können Sie diese gerne in den Kommentaren unten oder online in unseren Foren stellen.

Wie lösche/entferne ich eine Linux-App vom Chromebook?

1.Öffnen Sie den Chrome-Webbrowser auf Ihrem Chromebook und geben Sie „chrome://apps“ in die Adressleiste ein.2.Suchen Sie auf der Apps-Seite die App, die Sie entfernen möchten, und klicken Sie darauf.3.Wählen Sie im Hauptmenü der App „Vom Gerät entfernen“.4.Wenn Sie aufgefordert werden, das Entfernen zu bestätigen, klicken Sie auf Vom Gerät entfernen.5.Sobald die App entfernt wurde, können Sie Chrome schließen, wenn Sie damit fertig sind.6.So installieren Sie eine Linux-App auf dem Chromebook neu:1.Öffnen Sie Chrome und geben Sie „chrome://apps“ in die Adressleiste2 ein.Suchen Sie auf der Apps-Seite die App, die Sie installieren möchten, und klicken Sie darauf3.Wählen Sie im Hauptmenü der App „Zum Gerät hinzufügen“.4.Wenn Sie aufgefordert werden, die Installation zu bestätigen, klicken Sie auf Add to Device5.Die neue Version der App wird auf Ihrem Chromebook6 installiert. So deinstallieren Sie eine vorhandene Linux-App vom Chromebook: 1. Öffnen Sie Chrome und geben Sie „chrome://apps“ in die Adressleiste ein2. Suchen Sie die App, die Sie entfernen möchten, und klicken Sie darauf 3.. Wählen Sie die Option „Vom Gerät entfernen“.

Wie deinstalliere ich Linux-Anwendungen (Programme), die auf meinem Chromebook ausgeführt werden?

So deinstallieren Sie Linux-Anwendungen (Programme), die auf Ihrem Chromebook ausgeführt werden:

-Öffnen Sie den Google Chrome-Browser und geben Sie „chrome://apps“ in die Adressleiste ein;

- Suchen Sie auf der sich öffnenden Apps-Seite die gewünschte Anwendung und klicken Sie darauf;

- Wählen Sie im Hauptmenü der oben ausgewählten Anwendung die Option „Vom Gerät entfernen“;

-Wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche „Vom Gerät entfernen“; *Hinweis: Sobald die deinstallierte Anwendung verschwunden ist, vergessen Sie nicht, auch Google Chromium zu schließen!*

So installieren Sie eine Linux-Anwendung auf Ihrem Chromebook neu:

-Öffnen Sie den Google Chromium-Browser und geben Sie „chrome://apps“ in die Adressleiste ein;

- Suchen Sie auf der sich öffnenden Apps-Seite nach der gewünschten Anwendung und klicken Sie darauf;

-Sobald Sie gefunden wurden, tippen Sie auf die Schaltfläche „Zum Gerät hinzufügen“, um die neu installierte Anwendung zu Ihrem Chromebook hinzuzufügen;

-Wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche „Zum Gerät hinzufügen“, andernfalls wird der Installationsvorgang automatisch gestartet.

Können Sie Linux-Apps auf Chromebook deinstallieren?

Ja, Sie können Linux-Apps auf Chromebooks deinstallieren.Je nach App und Betriebssystem Ihres Chromebooks gibt es dafür verschiedene Möglichkeiten.

Erstens haben einige Apps möglicherweise eine "Deinstallations"-Option in ihren Menüs oder Fenstern.Wenn ja, klicken Sie darauf und folgen Sie den Anweisungen.

Zweitens verfügen viele Chromebooks über ein integriertes „Linux App Uninstaller“-Tool, mit dem Sie bestimmte Linux-Apps deinstallieren können.Öffnen Sie einfach den App Launcher (das Symbol in der unteren linken Ecke Ihres Bildschirms), wählen Sie die App aus, die Sie deinstallieren möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Deinstallieren“.

Schließlich müssen einige Apps möglicherweise manuell über Terminal- oder Befehlszeilen-Tools entfernt werden.Wenn Sie beispielsweise eine App aus einer .zip-Datei statt aus dem Google Play Store installiert haben, müssen Sie die Dateien zuerst extrahieren und sie dann mit Terminal- oder Befehlszeilen-Tools löschen.

Wie entferne ich Linux-Apps auf dem Chromebook?

Es gibt einige Möglichkeiten, Linux-Apps auf Chromebooks zu deinstallieren.

  1. Öffnen Sie die Seite chrome://extensions in Ihrem Browser und deaktivieren Sie alle Erweiterungen, die Sie nicht mehr benötigen.
  2. Löschen Sie den Ordner der Linux-App vom Speicherlaufwerk Ihres Chromebooks (normalerweise C:).
  3. Verwenden Sie den Befehl „sudo apt-get remove“, um die App aus dem Software-Repository Ihres Chromebooks zu deinstallieren.
  4. Verwenden Sie den Befehl „sudo rm -rf /usr/local/share/applications/*“, um alle Anwendungsdateien auf der Festplatte Ihres Chromebooks zu löschen, einschließlich aller Konfigurationsdateien oder Daten, die von der App verwendet wurden.

Was ist der beste Weg, um Linux-Apps auf Chromebook zu deinstallieren?

Auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort, da die beste Methode zum Deinstallieren von Linux-Apps auf einem Chromebook je nach Gerät und Konfiguration unterschiedlich ist.Einige Tipps zum Deinstallieren von Linux-Apps auf Chromebooks können jedoch die Verwendung der Chrome Web Store-App, das Suchen und Löschen einzelner Anwendungen aus dem Linux-App-Launcher oder die Verwendung eines Befehlszeilentools umfassen.

Um mehr über die Deinstallation von Linux-Apps auf Chromebooks zu erfahren, lesen Sie unsere Anleitung unten:

So deinstallieren Sie Linux-Apps auf Chromebooks (Chromebook)

  1. Starten Sie die Chrome Web Store-App.
  2. Geben Sie in der Suchleiste oben auf der Seite „deinstallieren“ ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Wählen Sie auf der angezeigten Seite „Anwendungen deinstallieren“ alle Anwendungen aus, die Sie entfernen möchten, und klicken Sie auf Deinstallieren.

Ist es möglich, Linux-Apps auf Chromebooks zu deinstallieren?

Ja, es ist möglich, Linux-Apps auf Chromebooks zu deinstallieren.Dieser Vorgang kann jedoch je nach App und Chromebook-Modell variieren.Bevor Sie eine Linux-App deinstallieren, lesen Sie unbedingt die nachstehenden Anweisungen für Ihr spezifisches Chromebook-Modell.

So deinstallieren Sie eine Linux-App auf einem Chromebook:

Wenn Sie Probleme beim Entfernen einer Anwendung von Ihrem Chromebook haben, befolgen Sie bitte diese Tipps zur Fehlerbehebung:

  1. Öffnen Sie den Chrome-Webbrowser auf Ihrem Chromebook und gehen Sie zu https://developer.chrome.com/apps/manage. Suchen Sie auf der Seite „Apps-Manager“ die App, die Sie deinstallieren möchten. Klicken Sie auf der Seite „App-Details“ auf „Deinstallieren“. Wenn Sie von Chrome dazu aufgefordert werden, Bestätigen Sie, dass Sie die App deinstallieren möchten. Klicken Sie auf „Deinstallieren“. Die App wird nun von Ihrem Chromebook deinstalliert. Wenn Sie mehrere Versionen einer App installiert haben (beispielsweise eine ältere Version einer App und eine neuere Version), fragt Chrome Sie, welche Version Sie verwenden entfernen möchten. Klicken Sie auf „Entfernen“. Die ältere Version der App wird nun von Ihrem Gerät entfernt. Wiederholen Sie die Schritte 1–8 für alle anderen Apps, die Sie deinstallieren möchten. 11] Schließen Sie den Apps-Manager. 12] Starten Sie Ihr Chromebook neu. 13] Öffnen Sie nach dem Neustart den Apps-Manager erneut und alle neu deinstallierten Apps sollten dort erscheinen 14] Sie können jetzt alle unerwünschten Apps von Ihrem Gerät löschen 15] Vielen Dank, dass Sie Google Chromebox verwenden!
  2. Stellen Sie sicher, dass sowohl Chrome als auch die Anwendung auf dem neuesten Stand sind. Deaktivieren Sie die Benutzerkontensteuerung (UAC): Wenn UAC in Windows 8 oder neueren Betriebssystemen aktiviert ist, kann dies Benutzer daran hindern, Anwendungen zu entfernen, ohne zuerst Administratorrechte einzugeben. Aktivieren Sie den Entwicklermodus in Chrome Betriebssystem: Um den Entwicklermodus zu aktivieren, drücken Sie Strg+Alt+D. Starten Sie Ihren Computer neu. Löschen Sie Cache und Cookies. Prüfen Sie, ob die Berechtigungen richtig eingestellt sind. Probieren Sie verschiedene Entfernungsmethoden aus, wie z Bewerbungen). Bitte beachten Sie, dass einige Anwendungen möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktionieren, wenn sie im Entwicklermodus ausgeführt werden. Stellen Sie daher sicher, dass Sie wichtige Daten sichern, bevor Sie mit diesem Schritt fortfahren. Deaktivieren Sie Safe Browsing. Firefox zurücksetzen. IE zurücksetzen. Lokale Daten löschen . Cookies löschen . Browsereinstellungen zurücksetzen .. Anwendung aus dem Store neu installieren .. Add-Ons verwenden, von denen bekannt ist, dass sie mit dieser Anwendung funktionieren ...Wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator, um Unterstützung zu erhalten ...Führen Sie einen Hard-Reset durch ...Standardeinstellungen wiederherstellen .. Starttyp ändern 2.. Als Administrator ausführen 2....Führen Sie einen Systemscan durch 2.....Auf bösartige Dateien prüfen 2......Angriffserkennung und -verhinderung aktivieren 2......Webcam 2 deaktivieren.......Gerätesoftware aktualisieren 2........Deaktivieren Sie automatische Updates 2.......Sichern Sie Ihren Computer 2.....Vom Internet trennen 2....Aktualisieren Sie Ihren Browser 3......Starten Sie Ihren Computer neu 3......Werkseinstellungen wiederherstellen 3.....Löschen Sie Ihr Gerät vollständig 3.....Laufwerk 3 formatieren............Betriebssystem neu installieren 3.......Hardware reparieren oder ersetzen 3.............Gelöschte Dateien wiederherstellen 3.................Dateien zwischen Computern übertragen 3.................Bilder wiederherstellen 3.................Fotos und Videos sichern 4.................................Drahtlosprobleme beheben 4.................................Fehlerbehebung bei Bluetooth-Problemen 4.................................Fehlerbehebung bei Netzwerkverbindungen 4.................................Bildschirmauflösung ändern 4.................................Lautstärke anpassen 4.................................Anpassen der Energieoptionen 4.................................Zeitzone 4 konfigurieren.................................Tastaturbelegung ändern 4.................................Startseite festlegen 4....................Google Now 5 aktivieren....................Blitz einschalten 5.................Gesperrte Seiten entfernen 5.................Websites einschränken 5.......Inkognito-Browsing aktivieren 5.......Bestimmte Seiten blockieren 5.......Erstellen Sie ein neues Passwort 5.................Von Konten abmelden 5.................Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren 5.................Eine App installieren 5.............Abonnement erneuern 6............Lesezeichen verwalten 6............Lesezeichen exportieren 6.................Eine Datei umbenennen 6.................Eine Datei hochladen 6.................Drucken 6.................E-Mail senden 6.............Desktop-Hintergrund festlegen 6.......

Warum sollten Sie eine Linux-App von Ihrem Chromebook deinstallieren?

Es gibt einige Gründe, warum Sie eine Linux-App von Ihrem Chromebook deinstallieren möchten.Zum Beispiel, wenn die App nicht mehr aktualisiert wird oder Sie sie einfach nicht mehr verwenden.Sie können Linux-Apps auch deinstallieren, wenn Sie Probleme damit haben.So geht's: 1) Öffnen Sie den Chrome Web Store auf Ihrem Chromebook und suchen Sie nach der App, die Sie deinstallieren möchten. 2) Klicken Sie auf das Symbol der App. 3) Klicken Sie auf der Seite App-Info auf Deinstallieren. 4) Folgen Sie den angezeigten Anweisungen. 5) Wann der Deinstallationsvorgang abgeschlossen ist, schließen Sie den Chrome Web Store.6) Starten Sie Ihr Chromebook neu. Wenn Sie Hilfe beim Deinstallieren einer App benötigen, kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected]

.Wie einfach ist es, Linux-Apps auf einem Chromebook zu deinstallieren (10 Gründe warum) Vergleich)?

Gründe, warum sich jemand entscheiden könnte, eine Linux-App nicht zu installieren:

  1. Öffnen Sie den Chrome Web Store auf Ihrem Chromebook und suchen Sie nach der App, die Sie deinstallieren möchten.
  2. Klicken Sie auf das Symbol der App, um die Detailseite zu öffnen.
  3. Klicken Sie auf der Detailseite auf die drei Striche in der oberen linken Ecke des Fensters und wählen Sie im angezeigten Menü Deinstallieren.
  4. Ein Bestätigungsdialogfeld wird angezeigt, in dem Sie gefragt werden, ob Sie auch alle Datendateien der App deinstallieren möchten.Klicken Sie in diesem Fall auf Ja, um mit der vollständigen Deinstallation fortzufahren.
  5. Die App wird von Ihrem Chromebook deinstalliert und alle zugehörigen Datendateien werden gelöscht.
  6. Wenn Sie nur bestimmte Datendateien entfernen möchten, die mit einer App verknüpft sind, können Sie dies tun, indem Sie diese Dateien auswählen und stattdessen in der Menüoption „Deinstallieren“ auf „Dateien löschen“ klicken.
  7. .Wenn Sie mehrere Apps auf Ihrem Chromebook installiert haben, die Linux-Code verwenden, aber nicht alle auf einmal deinstalliert werden sollen, können Sie jede einzeln auswählen und auf diese Weise deinstallieren.
  8. Sie haben möglicherweise keinen Zugriff auf einen Computer, auf dem Linux ausgeführt wird, oder sie fühlen sich nicht wohl dabei, ihn zu verwenden. Sie verfügen möglicherweise bereits über eine angemessene Auswahl an Windows-basierten Apps. Sie benötigen oder möchten möglicherweise nicht alle Funktionen, die von einer bestimmten Linux-App angeboten werden; Sie stellen möglicherweise fest, dass die Verwendung einer Windows-basierten Tastatur und Maus die Arbeit mit einer Linux-Anwendung komfortabler macht; Einige Linux-Anwendungen sind für die Verwendung mit bestimmten Hardwaretypen (z. B. Grafiktabletts) konzipiert, während andere Anwendungen eher für allgemeine Zwecke bestimmt sind. Viele Softwarepakete, die in Ubuntu- oder Debian-Distributionen enthalten sind, sind kostenlose Software und daher kostenlos erhältlich, während einige kostenpflichtige Versionen beliebter Linux-Apps verfügbar sind; Es gibt keine Garantie dafür, dass jede derzeit verfügbare Linux-Anwendung in den kommenden Jahren weiterentwickelt oder unterstützt wird.; 8 ) Bestimmte Aufgaben wie Videobearbeitung oder Spiele, die ein hohes Leistungsniveau erfordern, können mit den meisten Standard-GNU/Linux-Distributionen nicht zufriedenstellend ausgeführt werden.; 9 ) Die Installation neuer Software-Updates kann oft schwierig sein, wenn sie manuell durchgeführt wird; 10 ) Bestimmte proprietäre Dateiformate, die von vielen kommerziellen Softwarepaketen verwendet werden, können mit den meisten GNU/Linux-Distributionen nicht geöffnet oder bearbeitet werden usw.

11Deinstallieren von Ubuntu Software Center-Paketen (Linux-Apps) von Ihrem Chromebook - OMG!Chrom!?

Wenn Sie ein Chromebook verwenden, haben Sie wahrscheinlich Ubuntu-Software installiert.Aber was ist, wenn Sie diese Anwendungen deinstallieren möchten?So geht's auf einem Chromebook!

Das erste, was Sie brauchen, ist das Ubuntu Software Center.Wenn es noch nicht geöffnet ist, klicken Sie auf den App Launcher in der unteren linken Ecke Ihres Bildschirms und suchen Sie nach „Ubuntu Software Center“.Sobald es geöffnet ist, klicken Sie oben im Fenster auf die Registerkarte "Anwendungen".Suchen Sie als Nächstes nach einer der Anwendungen, die Sie deinstallieren möchten, und wählen Sie sie aus. (Denken Sie daran: Sie können diese Apps später immer wieder neu installieren, wenn Sie entscheiden, dass sie es wert sind, sie zu behalten!) Um eine Anwendung zu deinstallieren, klicken Sie einfach auf ihr Symbol und dann auf die Schaltfläche „Deinstallieren“. (Möglicherweise werden Sie aufgefordert, diese Aktion zu bestätigen.) Stellen Sie schließlich sicher, dass alle Ihre ausgewählten Anwendungen deinstalliert wurden, indem Sie erneut auf ihre Symbole klicken und „OK“ drücken.