Sitemap

Wie fälsche ich meine Geräte-ID unter Windows?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre Geräte-ID unter Windows zu fälschen.Eine Möglichkeit besteht darin, ein USB-Laufwerk zu verwenden, das mit einer benutzerdefinierten Firmware modifiziert wurde.Dadurch wird die Geräte-ID des USB-Laufwerks geändert, sodass es so aussieht, als wäre es ein anderes Gerät in Ihrem System.Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung eines Programms wie UACHelper.exe oder WMI Spoofing Toolkit.Dieses Tool kann verwendet werden, um die Geräte-ID eines beliebigen Computers in Ihrem Netzwerk zu ändern.Schließlich können Sie auch eine App wie FakeIDGenerator verwenden.Diese App erstellt eine gefälschte ID für Sie und ändert dann die Geräte-ID Ihres Computers entsprechend.

Was ist eine Geräte-ID?

Eine Geräte-ID ist eine eindeutige Kennung, die jedem elektronischen Gerät zugewiesen wird.Es wird vom Betriebssystem und anderer Software verwendet, um das Gerät zu identifizieren. Eine gefälschte Geräte-ID kann verwendet werden, um einen Computer glauben zu machen, dass er mit einem anderen Computer kommuniziert, obwohl er in Wirklichkeit mit einem gefälschten Gerät kommuniziert. Dies kann nützlich sein um Sicherheitssoftware vorzutäuschen, dass eine bösartige Datei oder ein bösartiges Programm von einer vertrauenswürdigen Quelle stammt, oder um Authentifizierungsmaßnahmen auf Websites zu umgehen. Wie erstelle ich eine gefälschte Geräte-ID?Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine gefälschte Geräte-ID zu erstellen:

  1. Verwenden Sie ein Online-Tool wie IDMapper. Verwenden Sie ein Offline-Tool wie den Geräte-Manager. Generieren Sie die ID mit den in Windows integrierten Tools. Verwenden Sie eine Anwendung wie FakeID von Mac OS X. Erstellen Sie Ihr eigenes benutzerdefiniertes Tool mit Ihrem Computer verbunden ist. Finden Sie heraus, welche Treiber auf Ihrem Computer installiert sind. Finden Sie heraus, welche Dienste auf Ihrem Computer ausgeführt werden. Führen Sie einige grundlegende Netzwerkanalysen durch
  2. Welche Methoden gibt es, um eine gefälschte Geräte-ID zu erstellen?
  3. Wie können Sie ein Online-Tool wie IDMapper verwenden?
  4. Wie können Sie ein Offline-Tool wie den Geräte-Manager verwenden?
  5. Welche Methoden bietet Windows zum Generieren von IDs?
  6. Können Sie Anwendungen wie FakeID von Mac OS X verwenden, um IDs zu generieren?
  7. Wie gehen Sie vor, um IDs anderer Computer zu erhalten?Welche Schritte sollten Sie unternehmen, wenn Sie herausfinden möchten, welche Geräte und Treiber derzeit mit Ihrem PC verbunden sind?Welche Schritte sollten Sie unternehmen, wenn Sie wissen möchten, welche Dienste auf Ihrem PC ausgeführt werden?Kann die Netzwerkanalyse helfen, Informationen darüber zu enthüllen, wie jemand anderes seine eigenen Spoof-Geräte erstellt hat?

Warum sollte ich meine Geräte-ID fälschen wollen?

Es gibt einige Gründe, warum Sie Ihre Geräte-ID möglicherweise fälschen möchten.Wenn Sie beispielsweise ein öffentliches Wi-Fi-Netzwerk verwenden und nicht möchten, dass andere Ihren Browserverlauf verfolgen oder Ihren Standort verfolgen können, können Sie eine gefälschte Geräte-ID verwenden, damit Ihr Computer so aussieht, als wäre er damit verbunden dieses Netzwerk stattdessen.Wenn Sie einen Arbeitslaptop verwenden und nicht möchten, dass andere im Büro sehen können, welche Websites Sie besuchen oder welche Dateien Sie herunterladen, können Sie eine gefälschte Geräte-ID verwenden, um Ihren Computer zu machen sieht aus wie von zu Hause.Wenn Sie ein Android-Telefon besitzen und sich davor schützen möchten, von Drittanbieter-Apps verfolgt zu werden, die Daten darüber sammeln, wo Sie waren und was Sie getan haben, können Sie eine gefälschte Geräte-ID verwenden, damit diese Apps das glauben Ihr Telefon befindet sich an einem anderen Ort. Wie erstelle ich eine gefälschte Geräte-ID?Es gibt zwei Möglichkeiten, eine gefälschte Geräte-ID zu erstellen: Sie können entweder die IP-Adresse Ihres Computers so ändern, dass es so aussieht, als befände er sich an einem anderen Ort im Internet, oder Sie können die MAC-Adresse Ihres Computers so ändern, dass es so aussieht, als stamme sie aus einem anderen Teil der Welt.Welche Methode Sie auch wählen, es gibt einige grundlegende Schritte, die irgendwie befolgt werden müssen:

Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihre MAC-Adresse zu verschlüsseln: Sie können entweder die IP-Adresse Ihres Computers so ändern, dass es so aussieht, als befände sie sich irgendwo anders im Internet, oder Sie können die MAC-Adresse Ihres Computers so ändern, dass es so aussieht, als würde sie aus einem anderen Teil der Welt stammen.Welche Methode Sie auch wählen, es gibt einige grundlegende Schritte, die irgendwie befolgt werden müssen:

4 ) Klicken Sie unter „Netzwerkverbindungen“ auf „Adaptereinstellungen ändern“ 5 ) Wählen Sie im neu geöffneten Fenster (oder im alten Fenster, falls Sie bereits eines geöffnet haben) den Adapter aus, den Sie vollständig spoofen möchten, und klicken Sie auf „Eigenschaften“.

  1. Öffnen Sie zunächst das Dienstprogramm Windows Update. Klicken Sie auf die Schaltfläche neben „Empfohlene Updates“. Wählen Sie die Option „Windows Update for Business“. Klicken Sie auf der linken Seite des Fensters auf „Erweiterte Optionen“. Klicken Sie unter „Netzwerkverbindungen“ auf „Adaptereinstellungen ändern“. or in the old window ifyoualreadyhaveone open),selecttheadapterthatyouwanttobecompletelyspoofedandclickon"Properties."Under "Hardware Ids,"typein apersonallyidentifiablenumber(PIN),such as 1234 5678 9012 8 )Hitenter/return8 )Closebothwindows9 )RebootyourcomputerIfchangingyourIPaddressisnotpossibleorifyoudontwanttobeabletocorrectthismacaddressafterrebootingthenoneoptionistocryptothismacaddressusingapasswordbeforeconnectingtonethenetwork.Wie verschlüssele ich meine MAC-Adresse?
  2. Öffnen Sie zunächst das Dienstprogramm Windows Update
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche neben „Empfohlene Updates“.
  4. Wählen Sie die Option für „Windows Update for Business“
  5. Klicken Sie auf der linken Seite des Fensters auf „Erweiterte Optionen“

Wie finde ich meine Geräte-ID?

Windows 10:

Windows 10: So finden Sie Ihre Geräte-ID

Wenn Sie einen Windows 8- oder Windows RT-PC verwenden, öffnen Sie Systemsteuerung > Netzwerk und Internet > Netzwerkverbindungen > Wi-Fi- und Ethernet-Verbindungen > Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre drahtlose Netzwerkverbindung und wählen Sie Eigenschaften aus dem sich öffnenden Menü.

Klicken Sie im Dialogfeld WiFI-Verbindungseigenschaften auf die Registerkarte Sicherheit und geben Sie dann unter Geräteidentifikation die ID Ihres Geräts in das dafür vorgesehene Feld ein (Beispiel: 00-12-34-56-7

Klicken Sie auf OK, um alle Dialogfelder zu schließen und zur Systemsteuerung zurückzukehren.

Öffnen Sie auf einem Mac Systemeinstellungen>WLAN>Erweiterte Einstellungen>Geben Sie die ID Ihres Geräts in beide bereitgestellten Felder ein – beachten Sie, dass es anders sein kann, wenn Sie mehr als einen WLAN-Adapter angeschlossen haben.

  1. Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie „cmd“ (ohne Anführungszeichen) ein. Wenn die Eingabeaufforderung angezeigt wird, geben Sie „ipconfig /all“ (ohne Anführungszeichen) ein. Die IP-Adresse Ihres Geräts wird in der Ausgabe angezeigt.Um die ID Ihres Geräts zu finden, verwenden Sie diesen Befehl: „ipconfig /showdev“.Wenn Sie einen Windows 8- oder Windows RT-PC verwenden, öffnen Sie Systemsteuerung > Netzwerk und Internet > Netzwerkverbindungen > Wi-Fi- und Ethernet-Verbindungen > Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre drahtlose Netzwerkverbindung und wählen Sie Eigenschaften aus dem sich öffnenden Menü.Klicken Sie im Dialogfeld Wi-Fi-Verbindungseigenschaften auf die Registerkarte Sicherheit und geben Sie dann unter Geräteidentifikation die ID Ihres Geräts in das dafür vorgesehene Feld ein (z. B.: 00-12-34-56-7). Klicken Sie auf OK, um das gesamte Dialogfeld zu schließen und kehren Sie zur Systemsteuerung zurück. Öffnen Sie auf einem Mac Systemeinstellungen > WLAN > Erweiterte Einstellungen. Geben Sie die ID Ihres Geräts in die beiden vorgesehenen Felder ein. Wenn Sie die ID Ihres Geräts nicht kennen oder es mit den Schritten 1 bis 9 oben nicht finden können, wenden Sie sich an Ihren Hersteller, um Unterstützung zu erhalten.- Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie Ihren Computer auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen: Schalten Sie Ihren Computer aus alle Kabel von Ihrem Computer Halten Sie die Umschalttaste + Neustarttaste zusammen gedrückt, bis ein blauer Bildschirm angezeigt wird Wählen Sie Problembehandlung -> Erweiterte Optionen -> Starteinstellungen Wählen Sie Jetzt neu starten Drücken Sie F5, wenn Sie dazu aufgefordert werden Nach dem Neustart des Computers gehen Sie zur CMD-Eingabeaufforderung ) Geben Sie ipconfig /flushdns11 ein. ) Starten Sie den Computer neu. Hoffentlich hilft das!
  2. .

Gibt es einen Nachteil beim Spoofing meiner Geräte-ID?

Das Spoofing Ihrer Geräte-ID hat keine Nachteile.Auf diese Weise können Sie sich davor schützen, von Anwendungen und Websites Dritter verfolgt und überwacht zu werden.Wenn jemand Ihr Gerät stehlen würde, wäre er außerdem nicht in der Lage, die richtige Geräte-ID zu verwenden, um Ihre Aktivitäten zu verfolgen oder auszuspionieren.

Beeinträchtigt das Spoofing meiner Geräte-ID meine Fähigkeit, bestimmte Apps oder Geräte zu verwenden?

Auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort, da die Auswirkungen des Spoofings Ihrer Geräte-ID auf Ihre Fähigkeit, bestimmte Apps oder Geräte zu verwenden, je nach App oder Gerät variieren.Im Allgemeinen hat das Spoofing Ihrer Geräte-ID jedoch keine wesentlichen Auswirkungen auf Ihre Fähigkeit, diese Produkte zu verwenden.

Bei einigen Apps und Geräten müssen Sie möglicherweise Ihre tatsächliche Geräte-ID eingeben, um auf bestimmte Features oder Funktionen zuzugreifen, aber diese Apps und Geräte sind in der Regel sehr spezifisch in ihren Anforderungen und es ist unwahrscheinlich, dass sie vom Spoofing Ihrer Geräte-ID betroffen sind.Darüber hinaus bieten viele Unternehmen, die mobile Apps oder Geräte herstellen, auch Kundensupportforen an, in denen Benutzer Fragen dazu stellen können, wie ihre spezifische App oder ihr Gerät in Bezug auf Spoofing funktioniert.Wenn Sie nach dem Ändern Ihrer Geräte-ID Probleme bei der Verwendung einer App oder eines Geräts haben, wenden Sie sich am besten immer an den Entwickler dieses Produkts, um Unterstützung zu erhalten.

Was sind einige gängige Verwendungen für eine Geräte-ID?

Eine Geräte-ID ist eine eindeutige Kennung für eine Hardware.Geräte-IDs werden häufig verwendet, um Geräte in Windows zu identifizieren, unbefugten Zugriff auf Systeme zu erkennen und zu verhindern und die Nutzung von Hardware zu verfolgen.Geräte-IDs werden auch in anderen Betriebssystemen verwendet.

Kann ich meine Geräte-ID jederzeit ändern?

Ja, Sie können Ihre Geräte-ID jederzeit ändern.Öffnen Sie dazu die Systemsteuerung und klicken Sie auf „Geräte-Manager“.Doppelklicken Sie im Fenster Geräte-Manager auf den Knoten „PCI-Bus“.Dies öffnet eine Liste aller Geräte, die mit deinem Computer verbunden sind.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät, dessen ID-Nummer Sie ändern möchten, und wählen Sie „Eigenschaften“.Geben Sie auf der Registerkarte „Allgemein“ unter „Gerätekennung“ eine neue Geräte-ID in das Feld „Gerätekennung“ ein.Klicken Sie auf OK, um Ihre Änderungen zu speichern.

Gibt es Risiken im Zusammenhang mit dem Spoofing meiner Geräte-ID?

Mit dem Spoofing Ihrer Geräte-ID sind einige Risiken verbunden.Erstens, wenn jemand Ihre Geräte-ID erraten und auf vertrauliche Informationen auf Ihrem Computer zugreifen würde, könnte er möglicherweise Schaden anrichten.Zweitens, wenn Sie Ihre Geräte-ID fälschen und jemand anderes diese Informationen verwendet, um auf Dienste oder Ressourcen zuzugreifen, die nur autorisierten Benutzern zur Verfügung stehen sollten, könnten Sie in Schwierigkeiten geraten.Wenn Sie schließlich Ihre Geräte-ID fälschen und jemand anderes diese Informationen verwendet, um Ihren Computer oder andere elektronische Geräte zu übernehmen, könnte dies schwerwiegende Folgen haben.All diese Risiken sind relativ gering im Vergleich zu den potenziellen Vorteilen, Ihre Geräte-ID zu fälschen, daher lohnt es sich, die Vor- und Nachteile abzuwägen, bevor Sie Entscheidungen treffen.

Woher weiß ich, ob mein Versuch, meine Geräte-IDs zu fälschen, erfolgreich war?

Auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort.Wenn Sie Ihre Geräte-IDs fälschen, kann möglicherweise nicht festgestellt werden, ob Ihr Versuch erfolgreich war oder nicht.Es gibt jedoch ein paar Dinge, die Sie tun können, um festzustellen, ob Ihr Spoofing erfolgreich war.Zunächst können Sie im Geräte-Manager nachsehen, ob eines Ihrer Geräte umbenannt oder aus der Liste entfernt wurde.Zweitens können Sie ein Tool wie Netstat verwenden, um nach verdächtigen Verkehrsmustern in Ihrem Netzwerk zu suchen.Schließlich können Sie versuchen, Ihre Geräte-ID mithilfe der Eingabeaufforderung wie folgt zurückzusetzen: netsh interface ip set address name="Local Area Connection" value=192.168.1.2

Wenn all diese Maßnahmen keine Anzeichen dafür zeigen, dass Ihr Spoofing-Versuch erfolglos war, können Sie davon ausgehen, dass Ihre Bemühungen erfolgreich waren und dass noch niemand die Änderung bemerkt hat.