Sitemap

Wie ändere ich das Standardterminal in GNOME?

Es gibt einige Möglichkeiten, das Standardterminal in GNOME zu ändern.Am einfachsten ist es, die Anwendung „Systemeinstellungen“ zu öffnen und auf die Registerkarte „Terminal“ zu klicken.Hier können Sie jedes andere Terminalprogramm auswählen, das Sie als Standard verwenden möchten.Sie können auch gnome-terminal in der Befehlszeile eingeben, um das Standardterminal von GNOME zu starten.Schließlich können Sie ein neues Terminalprogramm mit dem Paketmanager installieren oder es von einem Online-Repository herunterladen.

Warum sollte ich das Standardterminal in GNOME ändern wollen?

Es gibt einige Gründe, warum Sie Ihr Standardterminal in GNOME ändern sollten.Zum Beispiel, wenn Sie beruflich und privat ein anderes Terminal verwenden oder wenn Sie feststellen, dass das standardmäßige GNOME-Terminal zu klein oder schwer lesbar ist.Alternativ möchten Sie vielleicht auf ein neues Terminal umsteigen, weil Ihr altes nicht mehr funktioniert oder nicht mehr unterstützt wird.In jedem Fall ist das Ändern Ihres Standardterminals mit GNOME Terminal ganz einfach. Öffnen Sie zunächst GNOME Terminal, indem Sie auf das Symbol auf dem Desktop klicken oder "Terminal" in die Suchleiste oben auf dem Bildschirm eingeben. Klicken Sie dann auf Klicken Sie auf der Registerkarte „Einstellungen“ auf „Standardterminal“. Geben Sie abschließend den gewünschten neuen Terminalnamen ein (oder drücken Sie die Eingabetaste) und klicken Sie auf „OK“. Diese Anleitung enthält Anweisungen zum Ändern Ihrer Standard-Shell: https://help.ubuntu.com/community/GNOME2#Changing_the_default_shell Wenn Sie Ubuntu 18.04 LTS (Bionic Beaver) verwenden, finden Sie in dieser Anleitung Anweisungen zum Ändern Ihre Standard-Shell: https://help.ubuntu.com/community/LTSIncoming?topic=2829796&action=edit&p1=desktop Wenn Sie Ubuntu 16.04 LTS (Xenial Xerus) verwenden, finden Sie in dieser Anleitung Anweisungen zum Ändern Ihrer Standard-Shell: https://help.ubuntu.com/community/Ubuntu%2016% 20Apr%202016%20Sicherheit%20Update#Shells Wie kann ich überprüfen, welches Terminal ich gerade verwende?Um zu überprüfen, welches Terminal Sie gerade verwenden, geben Sie "stty -a" in das GNOME-Terminal ein und drücken Sie die Eingabetaste. "stty -a" zeigt alle verfügbaren Terminals an, einschließlich virtueller Terminals wie SSH und VNC sowie regulärer Terminals wie /dev/tty0 etc..Wie kann ich mein aktuelles Fenster vergrößern?Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie Ihr aktuelles Fenster in GNOME vergrößern können: erstens durch Drücken von Strg+Plus (+) auf Windows- oder Linux-Tastaturen oder durch Drücken von F11 auf MacOS X-Tastaturen; Zweitens, indem Sie im Hauptmenü die Systemeinstellungen öffnen und „Fensterverwaltung“ auswählen. Wie kann ich alle Fenster außer einem schließen?Sie können alle Fenster außer einem schließen, indem Sie Alt+F4 auf Windows- oder Linux-Tastaturen oder die Tastenkombination Esc + Q auf MacOS X-Tastaturen drücken „Esc-Taste + Q-Tastenkombination“ schließt nur Fenster, die derzeit aktiv sind. (Weitere Informationen zu Tastaturkürzeln in GNOME finden Sie in unserer Anleitung zu Tastaturkürzeln.) Kann ich meinen Cursor in einem Textdokument bewegen?Ja!Sie können Ihren Cursor innerhalb eines Textdokuments bewegen, indem Sie entweder mit dem Mauszeiger klicken und ziehen (Windows & Linux) oder die Pfeiltasten drücken, während Sie die Umschalttaste (Windows) gedrückt halten. Kann ich die Größe des Fensters meines Texteditors ändern, damit es weniger Platz einnimmt?Ja!Sie können die Größe der meisten Texteditoren so ändern, dass ihr Fenster weniger Platz einnimmt, indem Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle im Fenster des Editors klicken und dann „Fenstergröße ändern...“ aus dem daraufhin angezeigten Kontextmenü auswählen. (Weitere Informationen zum Ändern der Größe von Texteditoren finden Sie in unserem Texteditor Anleitung zur Größenänderung.)Kann ich meine Taskleistensymbole ausblenden, um meinen Desktop nicht zu überladen?

Ja!Um die Taskleistensymbole auszublenden, um Ihren Desktop nicht zu überladen, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle im Taskleistenbereich und wählen Sie dann "Taskleistensymbol ausblenden..." aus dem daraufhin angezeigten Kontextmenü. (Weitere Informationen zum Ausblenden von Taskleistensymbolen finden Sie unter unsere Anleitung zum Ausblenden der Taskleiste.)Kann ich Tonbenachrichtigungen in der GNOME-Shell deaktivieren?

Nein!Tonbenachrichtigungen sind standardmäßig in der GNOME-Shell aktiviert. "gnome-shell --replace", ermöglicht jedoch das Deaktivieren einzelner Töne, kann jedoch nicht alle Tonbenachrichtigungen gleichzeitig deaktivieren.

Welche Optionen habe ich, um das Standardterminal in GNOME zu ändern?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Standardterminal in GNOME zu ändern.Am häufigsten öffnen Sie die Anwendung „Systemeinstellungen“ und klicken auf die Registerkarte „Terminal“.Hier können Sie aus einer Vielzahl unterschiedlicher Terminals auswählen oder über die Schaltfläche „Default Terminal“ eine neue Voreinstellung festlegen.

Sie können Ihr Standardterminal auch mit dem Befehlszeilentool gnome-terminal ändern.Dieses Tool befindet sich im Verzeichnis /usr/bin und ermöglicht es Ihnen, zwischen verschiedenen Terminals zu wechseln, ohne die Systemeinstellungen zu öffnen.Geben Sie einfach gnome-terminal in Ihr Terminalfenster ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Tool zu starten.

Schließlich können Sie auch Ihr Standardterminal ändern, indem Sie Ihre Datei ~/.bashrc bearbeiten.Diese Datei befindet sich in Ihrem Home-Verzeichnis und enthält Konfigurationsinformationen für Bash, die von GNOME-Benutzern verwendete Shell.Um Ihr Standardterminal zu ändern, fügen Sie eine Zeile wie diese hinzu: export TERM=xterm-256color Wenn xterm nicht auf Ihrem System installiert ist, wird GNOME es für Sie installieren, wenn Sie sich das nächste Mal anmelden.

Wie mache ich gnome-terminal zu meinem Standardterminal?

1.Öffnen Sie die Anwendung „Systemeinstellungen“ in GNOME.2.Klicken Sie auf die Registerkarte „Terminal“3.Wählen Sie „GNOME Terminal“ als Ihr Standardterminal4.Starten Sie Ihren Computer neu5.

Wie kann ich xterm als meinen Standard-Terminalemulator in GNOME festlegen?

Auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort, da die Standardkonfiguration des Terminalemulators für GNOME je nach Konfiguration und Präferenzen Ihres Systems variieren wird.Einige Tipps zum Festlegen von xterm als Standard-Terminalemulator in GNOME sind jedoch:

  1. Öffnen Sie die Anwendung „Systemeinstellungen“ in GNOME, indem Sie auf das Symbol „System“ in der Hauptmenüleiste klicken und „Systemeinstellungen“ aus der Liste der angezeigten Optionen auswählen.
  2. Klicken Sie im Fenster „Systemeinstellungen“ auf „Desktop & Bildschirmschoner“, um das Einstellungsfenster „Desktop & Bildschirmschoner“ zu öffnen.
  3. Klicken Sie unter Standardanwendungen auf Terminal und wählen Sie dann xterm aus der Liste der verfügbaren Anwendungen aus.
  4. Klicken Sie auf OK, um Ihre Änderungen zu speichern und das Fenster mit den Desktop- und Bildschirmschonereinstellungen zu verlassen.
  5. Starten Sie GNOME neu, wenn es derzeit ausgeführt wird, um Ihre neue Terminalemulatorkonfiguration zu übernehmen.

Ist es möglich, die vom Gnome-Terminal verwendete Standard-Shell zu ändern?

Ja, es ist möglich, die von gnome-terminal verwendete Standard-Shell zu ändern.Öffnen Sie dazu den Einstellungsdialog für gnome-terminal und klicken Sie auf die Registerkarte „Default Shell“.Hier können Sie eine andere Shell aus der Liste der verfügbaren Shells auswählen.

Wie lasse ich das Terminal automatisch öffnen, wenn ich mich bei Gnome anmelde?

Auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort, da die standardmäßige Terminalkonfiguration für Gnome je nach Konfiguration und Vorlieben Ihres Systems variieren wird.Einige Tipps zur Konfiguration von Gnome zum automatischen Öffnen des Standardterminals finden Sie jedoch unten.

Zuerst müssen Sie bestimmen, welche Terminalanwendung (oder -anwendungen) Gnome standardmäßig verwenden soll.Öffnen Sie dazu das Fenster Systemeinstellungen in Gnome und klicken Sie auf die Registerkarte "Darstellung".Im Abschnitt „Standardterminal“ dieses Fensters sehen Sie eine Liste der verfügbaren Terminals, die beim Anmelden bei Gnome verwendet werden können.

Damit das Terminal automatisch geöffnet wird, wenn Sie sich bei Gnome anmelden, wählen Sie das gewünschte Terminal aus dieser Liste aus und klicken Sie daneben auf die Schaltfläche „Als Standard verwenden“.Alternativ können Sie Terminal manuell starten, wenn Sie sich bei Gnome anmelden, indem Sie auf das Symbol in der unteren linken Ecke des Bildschirms klicken.

Wenn Sie das automatische Starten von Terminal für bestimmte Sitzungen oder angemeldete Benutzer deaktivieren möchten, können Sie dies tun, indem Sie die Systemeinstellungen erneut öffnen und auf die Registerkarte „Sicherheit und Datenschutz“ klicken.Hier finden Sie einen Abschnitt namens „Verhalten des Anmeldebildschirms“.Unterhalb dieses Abschnitts befindet sich ein Kontrollkästchen mit dem Titel „Vorhandene Sitzung mit Standardeinstellungen öffnen“.Wenn diese Option aktiviert ist, deaktiviert dieses Kontrollkästchen das automatische Starten von Terminal für alle Benutzer, die es derzeit nicht verwenden.

Wo befindet sich die Einstellung zum Konfigurieren, welche Anwendung geöffnet wird, wenn Open Terminal verwendet wird?

Auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort, da die Position der Einstellung je nach verwendeter GNOME-Version variieren kann.Einige Benutzer können die Einstellung jedoch möglicherweise in den Systemeinstellungen unter „Terminal“ finden.Andere müssen möglicherweise im Standardanwendungsmenü von GNOME nach einer bestimmten Anwendung suchen.

Kann Nautilus so konfiguriert werden, dass Terminals standardmäßig in einem bestimmten Verzeichnis statt in Home geöffnet werden?

Nautilus kann so konfiguriert werden, dass Terminals standardmäßig in einem bestimmten Verzeichnis statt in Home geöffnet werden.Öffnen Sie dazu Nautilus und wählen Sie die Menüoption Datei.Wählen Sie dann die Schaltfläche Optionen und klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein.Geben Sie im Feld Standardarbeitsverzeichnis das Verzeichnis ein, in dem Nautilus standardmäßig Terminalfenster öffnen soll.Klicken Sie auf OK, um Ihre Änderungen zu speichern.

Was ist die Befehlszeilenmethode zum Öffnen eines neuen Terminalfensters unter Gnome 3?

Um ein neues Terminalfenster auf Gnome 3 zu öffnen, verwenden Sie den folgenden Befehl:

gnome-terminal --neues-fenster

Alternativ können Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop klicken und „Terminal hier öffnen“ auswählen.