Sitemap

Wie kann ich herausfinden, wie alt mein Android-Telefon ist?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um herauszufinden, wie alt Ihr Android-Telefon ist.Sie können die Build-Nummer überprüfen oder eine App wie PhoneSaver verwenden, um zu sehen, wie viel Speicherplatz auf dem Telefon verbleibt.Sie können auch überprüfen, ob das Telefon gerootet wurde und wenn ja, mit welcher Android-Version es gerootet wurde.Schließlich können Sie einen Dienst wie AgeChecker verwenden, um anhand der Modellnummer eine Schätzung des Alters Ihres Telefons zu erhalten.

Gibt es eine Möglichkeit, das Alter meines Android-Telefons zu überprüfen?

Auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort.Je nach Modell Ihres Android-Telefons stehen möglicherweise verschiedene Methoden zur Überprüfung des Alters zur Verfügung.

Eine Möglichkeit, das Alter eines Android-Telefons zu überprüfen, besteht darin, die integrierten Uhr- oder Kalenderfunktionen zu verwenden.Auf den meisten Telefonen zeigen diese das Datum und die Uhrzeit der ursprünglichen Installation Ihres Telefons an.

Wenn Sie keinen Zugriff auf die ursprünglichen Einstellungen Ihres Telefons haben, können Sie versuchen, die Softwareversion mit einer App wie Google Play Services oder dem App Store (iOS) zu überprüfen. Beide Apps speichern Informationen über Ihr Gerät und können Ihnen mitteilen, ob es aktuell oder älter als bestimmte Android-Versionen ist.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, nach Anzeichen dafür zu suchen, dass Ihr Android-Telefon in den letzten Jahren ausgiebig genutzt wurde – beispielsweise wenn es viele Kratzer oder Dellen auf seiner Oberfläche gibt.Dies könnte darauf hindeuten, dass es grob behandelt wurde, was Sie glauben lassen könnte, dass es mehr als ein paar Jahre alt ist.Beachten Sie jedoch, dass nicht alle älteren Telefone auf diese Weise betroffen sind. Verlassen Sie sich also nicht ausschließlich auf diese Methode, um das Alter eines Android-Telefons zu bestimmen.

Woher weiß ich, wie alt mein Android-Telefon ist?

Es gibt einige Möglichkeiten, um festzustellen, wie alt Ihr Android-Telefon ist.

-Wenn Sie ein Google-Konto haben, können Sie das Online-Kontoverwaltungstool verwenden, um die Informationen und den Verlauf Ihres Geräts anzuzeigen.

-Sie können die Software-Versionsnummer auf Ihrem Telefon auch überprüfen, indem Sie zu Einstellungen > Über das Telefon gehen.Wenn die Zahl unter 5,0 liegt, ist Ihr Telefon wahrscheinlich mindestens zwei Jahre alt.

-Um herauszufinden, ob Ihr Android-Telefon gestohlen wurde oder verloren gegangen ist, geben Sie seine IMEI-Nummer in einen kostenlosen Dienst wie LookupMyDevice oder LostMyAndroidPhone.com ein, um zu sehen, ob es in der Vergangenheit als vermisst oder gestohlen gemeldet wurde.

Können Sie mir sagen, wie ich das Alter meines Android-Telefons bestimmen kann?

Wenn Sie ein neueres Android-Telefon haben, gibt der Hersteller normalerweise eine Altersschätzung auf dem Display des Telefons an.Wenn Ihr Android-Telefon älter ist, gibt es einige Methoden, mit denen Sie das Alter bestimmen können.

Eine Möglichkeit, das Alter Ihres Android-Telefons abzuschätzen, besteht darin, sich die Akkulaufzeit anzusehen.Ältere Batterien halten in der Regel kürzer, bevor sie erneut aufgeladen werden müssen.Wenn Ihr Android-Telefon in den letzten zwei Jahren ersetzt wurde, ist es außerdem wahrscheinlich, dass es sich um ein neueres Modell handelt und daher über aktuellere Funktionen und Software verfügt als ältere Modelle.

Eine andere Methode, um das Alter Ihres Android-Telefons zu schätzen, besteht darin, sich die Versionsnummer des Betriebssystems (OS) anzusehen.Für ältere Betriebssystemversionen sind in der Regel weniger aktuelle Updates verfügbar, was darauf hindeuten kann, dass das Gerät älter ist.Wenn Sie außerdem Anwendungen oder Spiele von Marktplätzen Dritter (wie Google Play) installiert haben, funktionieren diese Apps möglicherweise nicht mit neueren Betriebssystemversionen oder sie funktionieren möglicherweise nicht so gut wie bei der ursprünglichen Installation.

Schließlich können Sie versuchen, eine App namens „Android Version Checker“ zu verwenden, die alle Ihre installierten Anwendungen durchsucht und ihre jeweiligen Betriebssystemversionsnummern und Installationsdaten anzeigt.Diese Informationen können Ihnen dabei helfen, einzugrenzen, welche Apps möglicherweise mit einer neueren Betriebssystemversion inkompatibel sind oder darauf hinweisen, dass Ihr Gerät schnell altert.

Wie kann ich feststellen, wie alt mein Android-Telefon ist?

Android-Telefone verfügen über eine integrierte „Datum und Uhrzeit“-Anwendung.Öffnen Sie die App und tippen Sie oben links auf die drei Striche.In der ersten Zeile steht „Datum: _____/__/__“.In der zweiten Zeile steht "Time: _____ PM".In der dritten Zeile steht „Standort: ___“. Wenn Ihr Telefon gerootet ist, können Sie auch den Akkustand, den Wi-Fi-Status, installierte Apps und mehr anzeigen, indem Sie zu Einstellungen -> Über das Telefon -> Status gehen. Das Android-Betriebssystem wurde veröffentlicht am 13. April 2008. Wenn Ihr Telefon also vor diesem Datum hergestellt wurde, handelt es sich wahrscheinlich um ein älteres Android-Modell, das möglicherweise nicht mehr von Google unterstützt wird. Um zu überprüfen, ob Ihr Android-Gerät von Google unterstützt wird, gehen Sie zu https://support. google.com/android/?hl=en&answer=95647 . Wenn Ihr Gerät dort nicht aufgeführt ist, wird es wahrscheinlich immer noch von einem der Originalhersteller wie Samsung oder HTC unterstützt, die weiterhin Updates für ihre älteren Geräte bereitstellen, obwohl Google No unterstützt sie nicht mehr offiziell. Ältere Modelle verfügen möglicherweise über veraltete Software, die die Leistung oder Funktionen beeinträchtigen kann. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihr Gerät mit den neuesten Sicherheitspatches und Fehlerkorrekturen auf dem neuesten Stand halten, sobald sie von Google veröffentlicht werden.Android 6 (Marshmallow) war erschienen am 17. Oktober 2015 Dies bedeutet, dass alle Geräte, auf denen diese Version oder höher ausgeführt wird, gemäß der obigen Definition von Google als "alte" Telefone gelten. Weitere Informationen zu Marshmallow finden Sie unter https://support.google.com/android/?hl=en&answer=999999%3B%3DANDROID%20MARCH_MALFORMED_VERSION_NAME%3B . Wenn Sie immer noch ein altes Android 6 (Marshmallow)-Gerät verwenden, sollten Sie ein Upgrade so schnell wie möglich in Betracht ziehen, da zukünftige Updates nur für neuere Geräte verfügbar sind. – Das Betriebssystem (OS) Ihres Telefons – Seine Build-Nummer – Herstellungsdatum Wenn eine dieser drei Nummern nicht übereinstimmt, ist Ihr Telefon nicht unbedingt alt - aber es erhält möglicherweise auch keine zukünftigen Updates von Google, daher lohnt es sich, einen Blick auf unsere Liste kompatibler Android-Telefone unten zu werfen. - Ihre IMEI-Nummer - Diese Nummer ist einzigartig für jedes einzelne Android-Mobilteil und kann normalerweise irgendwo auf dem Mobilteil selbst oder im Batteriefach gefunden werden.- Diese Nummer zeigt, wann Ihr Mobilteil hergestellt wurde, und hilft Ihnen, sein ungefähres Alter zu bestimmen.- Gehen Sie zu Einstellungen -> System -> Info Telefon -> Build-Nummer Wenn alle drei Nummern übereinstimmen, ist Ihr Telefon höchstwahrscheinlich mindestens zwei Jahre alt, könnte aber viel älter sein, je nachdem, wie oft es aktualisiert wurde.- Prüfen Sie, ob Sie Anspruch auf ein Update von Google Play Store haben Sie sind noch nicht für ein Update berechtigt, möchten aber irgendwann ein Upgrade durchführen, dann stellen Sie zunächst sicher, dass Sie das automatische Update unter Einstellungen->System->Software-Update->Jetzt aktualisieren aktiviert haben! Andernfalls benachrichtigen wir Sie, sobald ein neues Update verfügbar ist, stattdessen über normale Benachrichtigungskanäle wie Push-Benachrichtigungen und Nachrichten. (Android 5 Lollipop und höher) Um herauszufinden, wie lange es her ist, dass bestimmte Apps zuletzt aktualisiert wurden, gehen Sie zu App-Info (Symbol in Form einer 3 Zeilen gestapelt), wählen Sie das Menüsymbol > Updates & Sicherheit > App-Info & Nutzungsdaten > Datum der letzten Aktualisierung. Sie können diese Daten auch verwenden, während Sie einzelne App-Details in den App-Infos anzeigen kürzlich installiert wurde, gehen Sie zu App-Info (Symbol in Form von 3 übereinander gestapelten Linien), wählen Sie das Menüsymbol > Updates & Sicherheit > App-Info & Nutzungsdaten > Installierte Apps Wenn Sie Apps alphabetisch nach ihrer Installationszeit auflisten, ist das Auffinden kürzlich installierter Apps einfacher als langes Scrollen Listen von Apps nacheinander auf. (Android 2 Honeycomb und höher) Öffnen Sie die Einstellungen (das Zahnradsymbol in der unteren rechten Ecke des Hauptbildschirms), scrollen Sie nach unten, bis Sie die Speicherverwaltung sehen. Tippen Sie auf Verwalten Sie den Speicher im Abschnitt Speicherverwaltung. Klicken Sie auf der nächsten Seite auf Cache-Partition löschen, damit einige Anwendungen wie YouTube™, Gmail™, Facebook™ usw.

Kann ich herausfinden, wie alt mein Android-Telefon ist?

Mit dem Befehl „Datum“ können Sie das Alter Ihres Android-Telefons ermitteln.Öffnen Sie dazu ein Terminal (auf einem Computer) und geben Sie Folgendes ein:

Der Datumsbefehl zeigt das Datum und die Uhrzeit Ihres Telefons an.Das Feld "Alter" in dieser Ausgabe zeigt Ihnen, wie alt Ihr Telefon ist.Wenn mein Telefon beispielsweise am 10. Oktober 2016 hergestellt wurde, wäre sein Alter der 10.10.2016.Wenn Sie das Alter eines älteren Android-Geräts wissen möchten, können Sie einen anderen Befehl wie "uname -a" verwenden.Dieser Befehl zeigt alle möglichen Informationen über Ihr Gerät an, einschließlich Hersteller und Modellnummer.

Wie kann ich das Alter meines Android-Telefons am besten überprüfen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Alter Ihres Android-Telefons zu überprüfen.

Eine Möglichkeit besteht darin, die App "Einstellungen" auf Ihrem Telefon zu verwenden und nach einer Option mit der Aufschrift "Über das Telefon" zu suchen.Dort finden Sie Informationen über die Build-Nummer, die Modellnummer und die Softwareversion Ihres Geräts.Sie können diese Informationen auch verwenden, um festzustellen, ob Ihr Android-Telefon auf dem neuesten Stand ist, indem Sie zum Google Play Store gehen und nach „Android Update“ oder „Android Security Update“ suchen.

Wenn Sie nicht alle diese Schritte durchlaufen möchten, können Sie auch versuchen, eine App namens Age Checker zu verwenden.Diese App scannt Ihr Gerät nach einer eingebauten Uhr und schätzt dann, wie alt es ist, basierend auf diesen Daten.Wenn Sie ein gerootetes Android-Telefon haben, können Sie sogar ein Drittanbieter-Tool wie TimeLift verwenden, das dasselbe tut wie Age Checker, aber mit mehr Funktionen.

Können Sie mir ein paar Tipps geben, wie ich das Alter meines Android-Telefons herausfinden kann?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Alter Ihres Android-Telefons herauszufinden.Eine Möglichkeit besteht darin, die integrierte „Datum und Uhrzeit“-App auf Ihrem Gerät zu verwenden.Öffnen Sie die App und tippen Sie auf die Registerkarte „Datum“.Auf dem nächsten Bildschirm sehen Sie eine Liste aller Ihrer installierten Apps und deren aktuelle Daten/Uhrzeiten.Die Spalte "Alter" zeigt Ihnen, wie alt jede App ist.Wenn Sie ein älteres Android-Telefonmodell haben, ist möglicherweise standardmäßig keine „Datum“- oder „Uhrzeit“-App installiert, sodass Sie im Google Play Store oder App Store danach suchen müssen.

Eine andere Möglichkeit, das Alter Ihres Android-Telefons herauszufinden, besteht darin, die Einstellungen zu öffnen (auf Telefonen mit einer physischen Home-Taste drücken und halten Sie die Ein-/Aus-Taste, bis „Einstellungen“ erscheint; auf Telefonen mit einer Software-Home-Taste wischen Sie von unten nach oben des Bildschirms) und wählen Sie dann „Über das Telefon“ (oder „Softwareinformationen“, wenn Ihr Telefon über diese Option verfügt). Unter „Build-Nummer“ sehen Sie eine Nummer gefolgt von „Android-Version“ (z. B. 6.0). Diese Nummer ist für jedes Android-Gerät, das seit September 2010 (oder früher) hergestellt wurde, einzigartig, sodass sie als ungefähre Altersangabe verwendet werden kann.Wenn die Build-Nummer Ihres Telefons beispielsweise DVPE01J lautet, lautet die Android-Version 6.0 („DVPE01J“). Wenn Ihres nicht eines dieser älteren Modelle ist, dann gibt es keine einfache Möglichkeit, das genaue Alter zu bestimmen - aber keine Sorge!Sie können es immer noch einwandfrei verwenden und alle seine Funktionen genießen."

Wenn ich ein Android 4 oder 5 habe, sollte ich aktualisieren, weil es sich um neue Versionen handelt?

Nein - jede neuere Version von Android OS (4+/-) sollte auf den meisten Geräten problemlos funktionieren, unabhängig von Hersteller oder Modelljahr."

Die meisten neueren Android-Telefone verfügen über mindestens 1 GB RAM, wodurch sie schneller und reaktionsschneller sind als ältere Modelle."

Sie können überprüfen, ob Ihr Gerät aktualisiert ist, indem Sie zu Einstellungen > Systemupdates > Nach Updates suchen > gehen.Wenn Updates verfügbar sind, werden sie hier unter „Verfügbare Software“ aufgeführt.Tippen Sie auf eines dieser Updates, um es zu installieren."

Um genau herauszufinden, wann Ihr Gerät hergestellt wurde, verwenden Sie wahrscheinlich am besten entweder unser integriertes Datums-/Uhrzeit-Tool oder überprüfen Sie Online-Ressourcen wie www.phonearena.com/phones/android/.Denken Sie jedoch in jedem Fall daran, dass diese Informationen aufgrund von Fertigungsabweichungen im Laufe der Zeit möglicherweise nicht immer zu 100 % genau sind.

Gibt es eine einfache Möglichkeit herauszufinden, wie alt mein Android-Telefon ist?

Es gibt keinen einfachen Weg, um festzustellen, wie alt Ihr Android-Telefon ist, aber Sie können einige Methoden ausprobieren.

Eine Möglichkeit, das Alter Ihres Android-Telefons zu überprüfen, besteht darin, sich die Build-Nummer anzusehen.Die Build-Nummer ist eine Reihe von Zahlen, die unten oder oben auf dem Bildschirm Ihres Geräts angezeigt wird und die Version von Android angibt, auf der es ausgeführt wird.Wenn Sie ein neueres Telefonmodell haben, kann die Build-Nummer höher sein als bei einem älteren Telefonmodell.Sie können auch versuchen, auf den Websites von Google oder Apple nach „Android-Version“ zu suchen, um zu sehen, welche Versionen von Android derzeit verfügbar sind.

Eine andere Methode, um festzustellen, wie alt Ihr Android-Telefon ist, besteht darin, sich die Seriennummer anzusehen.Ihre Seriennummer finden Sie entweder auf einem Etikett im Batteriefach oder auf einem Aufkleber auf der Rückseite Ihres Geräts.Seriennummern sind innerhalb jeder Gerätecharge eindeutig und geben an, wann Ihr Gerät hergestellt wurde.Wenn Sie Ihre Seriennummer nicht kennen, können Sie versuchen, den Kundendienst für Ihre bestimmte Marke oder Ihr Modell des Android-Telefons zu kontaktieren und ihn um Hilfe bei der Suche zu bitten.

Schließlich können Sie eine App namens Age Checker Pro verwenden, um das Alter Ihres Android-Telefons anhand seiner Funktionen und Spezifikationen abzuschätzen.Diese App verwendet Informationen, z. B. welches Betriebssystem (OS) auf Ihrem Gerät ausgeführt wird, welche Apps installiert sind, und andere Faktoren, um eine ungefähre Altersspanne für diese bestimmte Kombination aus Gerätetyp und -modell anzugeben.

Irgendwelche Ideen, wie ich das Alter meines Android-Telefons überprüfen kann, wären sehr dankbar!?

So überprüfen Sie das Alter Ihres Android-Telefons

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, das Alter Ihres Android-Telefons zu bestimmen, gibt es ein paar verschiedene Methoden, die Sie verwenden können.

Eine Möglichkeit ist, sich die Build-Nummer anzusehen.Wenn auf Ihrem Telefon Android 5.0 (Lollipop) oder höher ausgeführt wird, wird unter „Einstellungen“ > „System“ > „Über das Telefon“ eine Build-Nummer unter „Build-Nummer“ aufgeführt.Wenn auf Ihrem Telefon eine frühere Version von Android ausgeführt wird, ist möglicherweise keine Build-Nummer aufgeführt und Sie müssen Informationen zu Ihrem spezifischen Modell online finden.

Eine andere Möglichkeit ist, sich die IMEI-Nummer anzusehen.Diese Nummer befindet sich auf der Rückseite Ihres Telefons in der Nähe des Akkus und sollte mit 15 Ziffern beginnen.Die ersten sechs Ziffern stellen die Ländervorwahl dar, gefolgt von der dreistelligen Vorwahl und der vierstelligen Teilnehmerleitungskennung (SLIN). Die letzten sieben Ziffern stellen die eindeutige Seriennummer des einzelnen Geräts dar.

Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie schließlich versuchen, eine App wie Age Scanner zu verwenden, die angeblich erkennen kann, wann ein Gerät hergestellt wurde, und Software-Updates im Laufe der Zeit verfolgen kann.